H1 Türe öffnen 18.05.2017

Einsatz H1 Türe Öffnen_18.05.2017_01

Datum: Mai 18, 2017
Alarmzeit: 01:44 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Art: H1
Einsatzort: Turnhallenweg
Fahrzeuge: ELW1, HLF2
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Möglingen wurde Donnerstagnacht um 01:44 Uhr mit dem Alarmstichwort „H1 Türe öffnen“ in den Turnhallenweg alarmiert.

Die Türe wurde durch die Feuerwehr mit Spezialwerkzeug geöffnet.

Die Feuerwehr Möglingen war neben dem Rettungsdienst und der Polizei mit 2 Fahrzeugen im Einsatz.

B2 PKW-Brand 17.05.2017, BAB A81

Einsatz B2-PKW-Brand BAB A81 17.05.2017_09

Datum: Mai 17, 2017
Alarmzeit: 18:54 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Art: B2
Einsatzort: BAB A81 Lbg. Süd Richtung Leonberg
Fahrzeuge: ELW1, HLF1, GW-L2
Weitere Kräfte: Feuerwehr Asperg, Polizei


Einsatzbericht:

Am Mittwochabend, den 17.05.2017, wurde die Feuerwehr Möglingen gemeinsam mit der Feuerwehr Asperg um 18:54 Uhr mit dem Alarmstichwort „B2 PKW-Brand“ auf die Bundesautobahn A81 Fahrtrichtung Ludwigsburg Nord Richtung Leonberg alarmiert.

An der Einsatzstelle angekommen, stand ein PKW im Vollbrand. Umgehend wurde die Brandbekämpfung durch Trupps unter Atemschutz mit 2 C-Rohren und anschließend mit 1 Schaumrohr eingeleitet und das Feuer gelöscht. Abschließend wurde das Fahrzeug mit der Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert.

Während der Einsatzdauer wurde die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr abgesichert.

Die Feuerwehr war neben der Polizei mit 7 Fahrzeugen im Einsatz.

H4 Verkehrsunfall mit LKW BAB A81

Einsatz H4 BAB A81 11.05.2017_09

Datum: Mai 11, 2017
Alarmzeit: 03:08 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Art: H4
Einsatzort: BAB A81 Lbg. Süd Richtung Leonberg
Fahrzeuge: ELW1, HLF1, HLF2, GW-L2, MTW
Weitere Kräfte: Feuerwehr Asperg, Feuerwehr Ludwigsburg, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn A81 mit 2 LKW und 1 PKW

Die Feuerwehr Möglingen wurde Mittwochnacht, den 11.05.2017, um 03:08 Uhr gemeinsam mit der Feuerwehr Asperg und der Feuerwehr Ludwigsburg zu einem schweren Verkehrsunfall mit 2 LKW und einem PKW auf die Bundesautobahn A81 Fahrtrichtung Leonberg gerufen.

Zwischen der Ausfahrt Ludwigburg Süd und der Ausfahrt Stuttgart-Zuffenhausen hatte der Fahrer eines Sattelzugs eine Panne und stand auf dem Standstreifen. Er wechselte auf den Beifahrersitz und verständigte einen Pannendienst. Der Fahrer eines anderen LKWs kam vermutlich aufgrund eines Sekundenschlafs von seiner Fahrspur nach rechts ab und stieß mit seinem Gliederzug gegen den Pannen-LKW, riss dabei die komplette linke Seite des Aufliegers auf und einen Teil des Führerhauses mit. Anschließend prallte der Gliederzug gegen die Leitplanke und kippte im Böschungsbereich auf die Seite. Der Fahrer des Sattelzugs wurde bei dem Zusammenstoß schwer und der Fahrer des Gliederzugs leicht verletzt.

Ein PKW-Fahrer, der die Unfallstelle zu spät erkannte, überfuhr mit seinem PKW das Trümmerfeld, worauf Airbags in seinem Fahrzeug auslösten und ihn leicht verletzten.

Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst bei der Versorgung der Verletzten und rettete einen Fahrer aus seinem Führerhaus. Anschließend wurden die Ladungen der LKWs nach Gefahrgut untersucht und teilentladen. Aufgrund der Schwere des Unfalls gestaltete sich die Bergung der LKWs recht schwierig und erfolgte daher mittels Autokran, so dass zwei der Fahrspuren auf längere Zeit gesperrt werden mussten.

Für die Bergung wurden Betriebsstoffe abgepumpt, ausgelaufene mit Bindemittel aufgenommen, der Abschleppdienst mit technischem Equipment unterstützt und der Brandschutz sichergestellt.

Die Feuerwehr war neben dem Rettungsdienst und der Polizei mit 11 Fahrzeugen im Einsatz. Ebenfalls vor Ort war der Kreisbrandmeister Herr Dorroch.

H2 Person droht zu springen 02.05.2017

HLF1-6

Datum: Mai 2, 2017
Alarmzeit: 23:58 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Art: H2
Einsatzort: Beim Hasenkreuz
Fahrzeuge: ELW1, HLF1, HLF2
Weitere Kräfte: Feuerwehr Ludwigsburg, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Dienstagnacht, den 02.05.2017, wurde die Feuerwehr Möglingen und die Feuerwehr Ludwigsburg mit dem Alarmstichwort „H2 – Person droht zu springen“ in die Straße „Beim Hasenkreuz“ alarmiert.

Die Feuerwehr musste nicht tätig werden.

G1 Öl/Kraftstoff kleiner 100L 02.05.2017

Einsatz G1 Öl_Kraftstoff kleiner 100L 02.05.2017_01

Datum: Mai 2, 2017
Alarmzeit: 16:03 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Art: G1
Einsatzort: Bahnhofstraße / Rathausplatz
Fahrzeuge: HLF2, GW-L2
Weitere Kräfte: Polizei


Einsatzbericht:

Nachdem der Einsatz in der Eberhardstraße beendet war und die Kameraden gerade am Verlassen des Gerätehauses waren, wurde die Feuerwehr Möglingen bereits zu einem weiteren Einsatz in die Bahnhofstraße mit dem Alarmstichwort „G1 Öl/Kraftsoff kleiner 100 Liter“ alarmiert.

An der Einsatzstelle waren größere Mengen Kraftsoff ausgelaufen, des Weiteren zog sich eine Ölspur bis in die Straße „Rathausplatz“, wo auf der Fahrbahn und einem Parkplatz ebenfalls eine größere Menge Kraftsoff ausgelaufen waren. Die betroffenen Flächen wurden durch die Feuerwehr mit Bindemittel abgestreut und der ausgelaufene Kraftsoff aufgenommen.

Die Feuerwehr Möglingen war mit 2 Fahrzeugen im Einsatz.

B1 Kleinbrand 02.05.2017

Einsatz B1 Kleinbrand 02.05.2017_01

Datum: Mai 2, 2017
Alarmzeit: 14:58 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Art: B1
Einsatzort: Eberhardstraße
Fahrzeuge: HLF1
Weitere Kräfte: Polizei


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Möglingen wurde am Dienstagnachmittag, den 02.05.2017 um 14:58 Uhr zu einem Kleinbrand in die Eberhardstraße gerufen.

An der Einsatzstelle angekommen, brannte ein auf dem Bahndamm abgestelltes Sofa. Umgehend wurde das brennende Sofa von einem Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr abgelöscht und anschließend mit der Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert.

Die Feuerwehr Möglingen und die Polizei waren jeweils mit einem Fahrzeug vor Ort.

B3 Privater Rauchmelder 25.04.2017

Einsatz B3 Privater Rauchmelder 25.04.2017_01

Datum: April 25, 2017
Alarmzeit: 04:48 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Art: B3
Einsatzort: Neuffenstraße
Fahrzeuge: ELW1, HLF1, HLF2, GW-L2
Weitere Kräfte: Feuerwehr Ludwigsburg, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am Dienstagmorgen, den 25.04.2017, wurde die Feuerwehr Möglingen mit dem Alarmstichwort „B3 Privater Rauchmelder“ in die Neuffenstraße alarmiert.

Bei der Erkundung in der Wohnung stellte sich heraus, dass ein verbrannter Toast der Grund für das Auslösen des Rauchmelders gewesen war.  Die Feuerwehr musste nicht tätig werden

Die Feuerwehr Möglingen war neben dem Rettungsdienst, der Polizei und der Drehleiter der Feuerwehr Ludwigsburg mit 4 Fahrzeugen vor Ort.

H1 Türe öffnen 09.04.2017

Einsatz H1 Türe öffnen 09.04.2017_01

Datum: April 9, 2017
Alarmzeit: 16:44 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Art: H1
Einsatzort: Königsberger Straße
Fahrzeuge: ELW1, HLF2
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Möglingen wurde am Sonntagmittag um 16:44 Uhr mit dem Alarmstichwort „H1 Türe öffnen“ in die Königsberger Straße alarmiert.

Die Türe wurde durch die Feuerwehr mit Spezialwerkzeug geöffnet und die Person an den Rettungsdienst übergeben.

Die Feuerwehr Möglingen war neben dem Rettungsdienst und der Polizei mit 2 Fahrzeugen im Einsatz.

« Older Entries